+41 79 102 48 03 gerlinde@naturdiplomatin.com

Datenschutzhinweis

Dieser Datenschutzhinweis gibt Ihnen eine Übersicht darüber, wie wir personenbezogene Daten bearbeiten. Die ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

1. Was sind personenbezogene Daten (Personendaten)?
Personendaten sind alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dazu gehören im Zusammenhang mit Internetauftritten z. B. E-Mail-Adressen, aber auch die IP-Adresse.

2. Welche Personendaten werden erfasst und zu welchem Zweck werden diese jeweils verwendet?
Wir erfassen Zugriffs-/Nutzungsdaten, wie z. B.die IP-Adresse und den verwendeten Browser der Besucher unserer Internetseiten. Wir nutzen diese Personendaten in weiterer Folge ausschliesslich für die IT-Sicherheit.

Weiters speichern bzw. bearbeiten wir Personendaten, die Sie auf unserer Internetseite direkt in die entsprechenden Text- oder Suchfelder eingeben. Diese verwenden wir ausschliesslich für den auf der Internetseite jeweils ausgewiesenen Zweck.

Unser Internetauftritt enthält Verknüpfungen zu Internetinhalten Dritter und verwendet Cookies zur Umsetzung ausgewiesener Services. Falls Sie die Nutzung von Cookies für unseren Internetauftritt nicht wünschen, können Sie der Nutzung jederzeit widersprechen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

3. An wen werden Ihre Personendaten weitergegeben?
Wir geben keine Daten an Dritte weiter. Ausgenommen sind gesetzliche Verpflichtungen sowie von uns beauftragte Unternehmen, welche eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung für uns erbringen. Diese Unternehmen sind an die Geheimhaltung und an unsere Datenschutzerklärung gebunden.

4. Wo und wie lange werden Personendaten aufbewahrt?
Ihre Daten speichern wir in einer geschützten und gesicherten Betriebsumgebung in einem Rechenzentrum in der Schweiz. Der Zugriff ist beschränkt, sensible Daten werden verschlüsselt übertragen und unsere Mitarbeiter werden regelmässig betreffend Datenschutz geschult.
Wir speichern Ihre eingegebenen Daten nur so lange, wie wir sie für den vorgesehenen Zweck benötigen; danach werden sie automatisch gelöscht.

5. Welche Rechte haben Sie?
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person bearbeiteten Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht zu, der Bearbeitung der Sie betreffenden Daten (teilweise) zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung zu widerrufen sowie eine Weitergabe an Dritte sperren zu lassen.

6. Wie können Sie uns betreffend Datenschutz kontaktieren?
Für Fragen, Anregungen oder Anträge zur Datenbearbeitung wenden Sie sich bitte an:
Manz-Christ AG
Dr. Gerlinde Manz-Christ, Geschäftsführerin
Landstrasse 159, 9494 Schaan, Liechtenstein
office@manz-christ.com

7. Änderungen/Anpassungen der Datenschutzerklärung?
Über Änderungen und Anpassungen unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie jeweils hier.
Schaan, am 5. April 2018

Vollständige Datenschutzerklärung

1. Webanalyse:
Wir führen auf unserer Internetseite keine eigenen Webanalysen durch und verwenden auch kein Webanalyse-Tool (wie z. B. Google Analytics). Somit erfolgt keine Aufzeichnung von Besucher- und Nutzungsdaten.

2. Zugriffs-/Nutzungsdaten
Auf Webservern werden in der Regel Nutzungsdaten aufgezeichnet (Webserverprotokoll). Dazu gehören auch die IP-Adresse und das Datum und die Uhrzeit sowie die Adresse der aufgerufenen Seite. Diese Aufzeichnung haben wir bewusst abgeschaltet. Somit speichern und bearbeiten wir keinerlei Personendaten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite.

3. Unsere IT-Sicherheitspolitik
Sobald Sie eine Seite unseres Internetauftrittes aufrufen, speichern wir die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie die aufgerufene Seite selbst. Wir verwenden diese Aufzeichnungen zur einzig zur Umsetzung unserer IT-Sicherheitspolitik. Diese Informationen werden automatisch nach einer festgelegten Zeitspanne von einem Monat gelöscht.
Wir bearbeiten diese personenbezogenen Daten für keine anderen als den oben angeführten Zweck; insbesondere erfolgt keine Auswertung, Verknüpfung mit Daten anderer Systeme oder Veröffentlichung. Auch geben wir die Personendaten nicht an Dritte weiter, ausgenommen wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.
Wir erheben und speichern keine darüber hinausgehenden Personendaten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Internetseite.

4. Anmeldung für Newsletter
Unsere Newsletter werden über den Dritt-Dienstleister „Mailchimp“, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, versendet. Dort werden auch die Anmeldungen, die über unsere Internetseite erfolgen, verwaltet. Der Dienstleister nutzt die Personendaten nur für den Zweck, für den wir ihn beauftragt haben.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, senden wir an die angegebene E-Mail-Adresse umgehend ein E-Mail, welche einen Hyperlink enthält. Indem Sie auf diesen Link klicken, bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung (Double-Opt-In-Verfahren). Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Erfolgt diese Anmeldebestätigung nicht innert einer Stunde, löschen wir die E-Mail-Adresse in unserer temporären Liste wieder und eine Anmeldung ist nicht erfolgt.

Bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung, geben Sie die Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse einschliesslich Datum der Eintragung, IP-Adresse sowie der Listenname des gewünschten Newsletters. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und die gleichzeitig erhobenen Personendaten wie Vorname, Name und Anrede nur für die Verwaltung und die personalisierte Zusendung des von Ihnen gewünschten Newsletters, zur bei der Anmeldung angegebenen Periodizität.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen

Unsere Newsletters enthalten keine offensichtlichen oder versteckten Zähler, Werbung Dritter oder Verknüpfungen auf fremde Seiten, die nicht direkt mit dem Inhalt unseres Newsletters im Zusammenhang stehen.
Jeder Newsletter enthält einen Hinweis darauf, wie Sie sich für den Newsletter wieder abmelden können.

5. Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

6. Dateidownloads
Ihre E-Mail-Adresse, die Sie auf unserer Internetseite für Downloads angeben müssen, geben wir nicht an Dritte weiter. Wir verwenden diese ausschliesslich dazu, um Ihnen Informationen betreffend Aktualisierung der heruntergeladenen Dateien zuzusenden. Dies geschieht nicht öfter als zweimal jährlich.